Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Jeden Monat ehrt die Stadt Lohmar eine Privatperson oder eine Organisation zum Ehrenamt des Monats und honoriert so ihr ehrenamtliches Engagement für die Stadt und ihre Menschen.

Im Monat Dezember wird Monika Bois für ihre Leistungen und Verdienste ausgezeichnet.

Monika Bois hat vor elf Jahren das Amt der Vorsitzenden der kfd, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands in Lohmar, Pfarrgemeinde St. Johannes Enthauptung, übernommen.

Die ursprünglich aus dem Ruhrgebiet stammende Monika Bois ist durch ihre Heirat seit 45 Jahren mit Stolz Lohmarerin, sie hat sich schnell in ihrer neuen Heimat eingelebt und auch ehrenamtlich engagiert. Es begann mit dem Engagement zu dem Kindergarten und den Schulen ihrer Kinder. Später übernahm sie vorerst viele Jahre die stellvertretende und anschließend 15 Jahre die hauptamtliche Tätigkeit der Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsvereins. Zeitgleich leitete die gelernte Schneiderin Nähkurse für die kfd.
Seinerzeit von ihrer Schwiegermutter direkt nach der Hochzeit bei der kfd, zu der Zeit noch „Mütterverein“ genannt, angemeldet fühlte sich Monika Bois von Anfang an von der kirchlichen Gemeinschaft getragen und gut aufgehoben. „Die Aufgaben als Vorsitzende von 180 Frauen, die in der kfd-Lohmar ihre kirchliche Heimat haben, erfüllt mich mit großer Freude“, sagt Monika Bois, „wir treffen uns zu Gottesdiensten, Kreuzwegen, Andachten Besinnungs- und Wallfahrten um gemeinsam zu beten, singen und feiern. Neben den spirituellen Gelegenheiten die unsere Gemeinschaft ausmachen, kommen auch die weltlichen Belange nicht zu kurz.

Das alles und vieles mehr wird von Monika Bois organisiert und koordiniert. Sie übernimmt in Abstimmung mit dem Pfarrer die Ausarbeitung von Gottesdiensten, spricht selbst Maiandachten oder betet den Rosenkranz bei Totenwachen. Auch die Frauenmessen werden von ihr gestaltet, die vor Ostern und Weihnachten mit einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim abschließen. Für alle Teilnehmerinnen besorgt Monika Bois dann ein Geschenk, das von ihr, liebevoll verpackt und mit einem Spruchband versehen, überreicht wird.

Auch der jährlich stattfindende Ausflug erfreut sich großer Beliebtheit und führt, mit vollbesetztem Bus, zu ausgesuchten Zielen mit einem kulturell, vergnüglichem Programm. Damit gehbehinderte Mitgliederinnen an allen Unternehmungen teilnehmen können organisiert Monika Bois einen Hol- und Bringservice mit dem Bus der Kirchengemeinde, den ihr Ehemann fährt. Er unterstützt hilfreich, wie auch in anderen Angelegenheiten, das Ehrenamt seiner Frau.

“Einmal Ehrenamt, immer wieder Ehrenamt“ so Monika Bois, „denn in dieser Kirche und in dieser Stadt bin ich zu Hause“.
„Die Freude und Dankbarkeit die mir von den Mitgliederinnen entgegengebracht wird und die Vielfältigkeit der Aufgaben ist genau das, was mir an diesem Amt so gut gefällt“, sagt Monika Bois.

Kontakt:
Frau Derenbach, Tel.: 02246 15-125,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Wenn Steine reden: Wegekreuze in Lohmar



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Adler

Fressnapf

maxdome - Deutschlands grte Online-Videothek

Groe Auswahl an Karnevalskostmen auf karnevalsgigant.de

saturn.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok