Home

Stadtwerke Lohmar

Anzeige - Events in der Region (mehr unter Termine->Region) - Klick auf's Bild führt zum Ticket

Am 28.12.2017 gegen 12:00 Uhr wurde eine 59-jährige Lohmarerin in einem Bekleidungsgeschäft an der Siegburger Kaiserstraße mehrmals von einer Frau angesprochen. Die Unbekannte bat die Lohmarerin, ihr bei der Kleiderauswahl zu helfen, weil sie farbenblind sei.

Der 59-Jährigen fiel dabei bereits auf, dass die Fremde ihr unangenehm nahe kam. Plötzlich verließ die Unbekannte das Geschäft und die Lohmarerin bemerkte, dass ihre Umhängetasche, die zuvor verschlossen war, nun offen stand. Aus der Tasche fehlte ein Umschlag mit mehreren tausend Euro Bargeld. Die 59-jährige war Opfer einer Taschendiebin geworden, die ihre Hilfsbereitschaft ausgenutzt hatte. Sofort informierte sie die Polizei, doch deren Fahndung blieb ohne Erfolg.

Die mutmaßliche Täterin wird als 20 bis 40 Jahre alt und gutaussehend beschrieben. Sie ist etwa 160 cm groß und hat lange dunkle Haare. Sie trug einen knielangen dunklen Mantel, eine dunkle Hose und eine beigefarbene Pudelmütze. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 02241 541-3121.

Tipps der Polizei zum Schutz vor Taschendieben: Die Diebinnen und Diebe nutzen sorgloses und unachtsames Verhalten oder die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus. Daher können Sie durch Aufmerksamkeit, gesunde Skepsis und richtiges Verhalten selbst viel tun, um sich vor Schäden durch Taschendiebe zu schützen.

- Rechnen Sie vor allem in Menschenmengen damit, dass Diebe Sie ablenken wollen, um Sie zu bestehlen. Bleiben Sie misstrauisch, wenn Sie von Unbekannten angesprochen werden - mit welchem Anliegen auch immer.

- Tragen Sie Wertsachen und Dokumente nicht in der Handtasche bei sich, sondern verteilen Sie sie in verschlossenen Innentaschen Ihrer Oberbekleidung. Empfehlenswert sind auch Brustbeutel, Gürtelinnentaschen oder Geldgürtel.

- Tragen Sie Ihre Hand- oder Umhängetasche stets verschlossen unter dem Arm geklemmt und mit dem Verschluss zum Körper. In Geschäften, Fußgängerzonen oder ähnlich belebten Bereichen sollten Sie auch Rucksäcke immer verschlossen unter dem Arm tragen.

- Verwahren Sie Wertgegenstände wie Geldbörse, Mobiltelefon und Schlüssel nicht in der Einkaufstasche, dem Einkaufskorb oder Einkaufswagen und legen Sie Ihr Portemonnaie an der Kasse nicht aus der Hand.

- Lassen Sie Gepäck und Wertsachen nie aus den Augen. Nehmen Sie Geldbörsen, Mobiltelefone, Schlüssel usw. immer aus Kleidungsstücken, die Sie an Garderoben oder über Stuhllehnen hängen. In Restaurants oder Cafés Taschen nicht an die Stuhllehne hängen, sondern auf Ihren Schoss stellen oder auf den Boden, fixiert zwischen Ihren Füßen. Legen Sie ihr Mobiltelefon nicht offen auf den Tisch, sondern behalten Sie es in einer verschlossenen Tasche.

- Führen Sie nur so viel an Bargeld mit, wie Sie brauchen.

- Notieren Sie sich die Daten Ihrer Geldkarten (Kontonummer und Bankleitzahl) und die Geräte-Nummer (IMEI) ihres Handys. Nehmen Sie die Notizen niemals mit, sondern bewahren Sie sie sicher Zuhause auf.

- Notieren Sie niemals die vierstelligen PIN-Codes von Debit- oder Kreditkarten sowie Mobiltelefonen, sondern lernen Sie diese auswendig.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeigen

Lohmar in alten Zeiten Bd. II
Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

buttinette Faschingsshop

mydays Deutschland

saturn.de

mydays Deutschland

Groe Auswahl an Karnevalskostmen auf karnevalsgigant.de

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok