Aus den Parteien

Stadtwerke Lohmar

Wussten Sie, dass die Hundesteuer zu den so genannten „Luxussteuern“ zählt? Unser Gesetzgeber betrachtet Hunde als Luxus (ähnlich wie Schmuck, teure Autos oder Yachten). Aber kann eigentlich bei der Hundehaltung von einem Luxusgut die Rede sein? Das Besitzen eines Hundes zieht sich durch alle Bevölkerungsschichten, unabhängig vom Einkommen. Nicht selten sind Hunde bei Obdachlosen das letzte, was diese noch ihr Eigentum nennen können. Daher sind kontroverse Diskussionen natürlich vorprogrammiert und führen dazu, dass die Rechtmäßigkeit immer wieder in Frage gestellt wird. Denn andere Haustierarten (z.B. Katzen oder Pferde) werden nicht besteuert.
Da klingt es schon befremdlich, wenn die Stadt die jüngste Hunde-Bestandsaufnahme vornehmlich mit Steuergerechtigkeit begründet.
Wussten Sie, dass die „Hundeermittler“ unterm Strich einen Bestandszuwachs von 268 Tieren festgestellt haben? Das macht ca. 19.000€/Jahr an Mehreinnahme.
Wussten Sie aber auch, dass die Hundeermittlung 12.000€ gekostet hat?
Wussten Sie, dass auch die Zweitwohnungssteuer ursprünglich gedacht war, den „Luxus“ von mehr als einer Wohnung zu besteuern? Durch höchstrichterliche Rechtsprechung ist inzwischen aber geklärt, dass sie eine zulässige Aufwandssteuer ist. Die Stadt Lohmar erzielt dadurch Einnahmen von jährlich 66.000€.
Wussten Sie aber auch, dass in der letzten Sitzung des Hauptausschusses für das Jahr 2012 über 6.500€ Zweitwohnungssteuer unbefristet niedergeschlagen wurde, weil u.a. das Geld von 860 Campern scheinbar nicht einzutreiben ist?
Im gleichen Zeitraum wurden 90€ Hundesteuer niedergeschlagen.

UWG-Lohmar "die politische Alternative"


(Dieser Beitrag drückt die Meinung einer Lohmarer Partei aus. Sie muss sich nicht mit der Meinung der Redaktion von in-lohmar.de decken. in-lohmar.de stellt lediglich eine Plattform für die Mitteilungen der Parteien zur Verfügung.)

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von18.11 2018 01:00
gültig bis18.11 2018 09:00
 
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeigen

Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes



Tickets bei eventim.de




Check24

bofrost* - Frische & Genuss tiefgekühlt ins Haus

Adler

Unitymedia

reBuy.de  - Der einfache An- und Verkaufshop

Groe Auswahl an Karnevalskostmen auf karnevalsgigant.de

Fressnapf

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok