Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Die Naturschutzgruppe um Wolfgang Weber des Heimat- und Geschichtsvereins Lohmar hat wieder einen schönen Platz für eine neue Bank im Wandergebiet des Staatsforstes zwischen Lohmar, Stallberg und Heide gefunden. Viele Wanderer kennen die schönen Teiche bei der 12 Apostelbuche. Jetzt lädt unsere Bank zum Verweilen und den Ausblick zu genießen ein, eine weitere Bank soll noch dieses Jahr in diesem Gebiet folgen. Weitere schöne Ruhemöglichkeiten bestehen zum Beispiel an den Teichen in Lohmar Süd (Verlängerung der Alte Lohmarer Straße), oder mit Blick auf die Sieburger Abtei und das Siebengebirge (Verlängerung des Falkenweges in Richtung Waldschule).

Über 30 Ruhebänke werden durch den HGV-Lohmar betreut und jährlich gepflegt. Wenn Bänke durch Wanderer nicht angenommen werden, oder die Aussicht nicht mehr gegeben ist, werden diese auch mal versetzt.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok