Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

v. l.: Bewohner der Flüchtlingsunterkunft, Susanne Deisenroth und Gabriele Willscheid von der BürgerStiftungLohmar
v. r.: Dr.Jörg Baumgarten und Dieter Ulrich von der AG Integrationspaten, die Hausmeister Manfred Wiesner und Zoran Durmisevic, sowie weitere Bewohner
v. l.: Bewohner der Flüchtlingsunterkunft, Susanne Deisenroth und Gabriele Willscheid von der BürgerStiftungLohmar
v. r.: Dr.Jörg Baumgarten und Dieter Ulrich von der AG Integrationspaten, die Hausmeister Manfred Wiesner und Zoran Durmisevic, sowie weitere Bewohner

Große Freude kam auf – bei den Flüchtlingen, den Hausmeistern und den Hauspaten für die Flüchtlingsunterkunft in Lohmar – als die Stifterin Susanne Deisenroth und die Geschäftsführerin der BürgerStiftungLohmar, Gabriele Willscheid, den symbolischen Startschuss für die Internetnutzung gaben.

Der Internetzugang ist insbesondere für Flüchtlinge in vielerlei Hinsicht wichtig. So führt die Flüchtlingsinitiative Lohmar-Siegburg e. V., die die BürgerStiftungLohmar um Unterstützung gebeten hatte, aus, dass sie in Zusammenarbeit mit der Stadt Lohmar einen Rechtskundeunterricht für Flüchtlinge durchführe.
In diesem Kurs werden u. a. die Normen und Werte unserer Gesellschaft alltagsbezogen vorgestellt. Die Integrationskurse zielen unmittelbar auf die Verständigung unterschiedlicher Kulturkreise ab, um ein friedliches Miteinander auf Basis des Grundgesetzes zu ermöglichen. Die Kursinhalte und weitere wichtige Inhalte werden ins Netz gestellt.
Dr. Jörg Baumgarten, Leiter der Arbeitsgruppe Integrationspaten, und Hauspate Dieter Ulrich erläuterten anlässlich des Treffens, dass der Internetzugang für die Flüchtlinge ein zentrales Hilfsmittel mit großer individueller Bedeutung sei, z. B. für die Kontaktaufnahme mit der Heimat, der Suche nach Familienmitgliedern nach Trennung auf der Flucht, als Integrationsführer in der jeweiligen Landessprache und nicht zuletzt für die Internet gestützten Sprachkurse für nahezu alle Sprachen.
Adel (18), Saleh (18), Waleed (25), Nawar (18) und Tyad (38) aus Syrien sowie Adil (35) aus Eritrea und Ghulam (19) aus Afghanistan zückten sofort ihre Handys, um den Praxistest durchzuführen.
„Ich bin online“ – ein schöner Moment für alle Beteiligten!

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von21.09 2018 06:00
gültig bis21.09 2018 18:00
 
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok