Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Nach der eher besinnlichen Vorweihnachtszeit mit den Nikolausveranstaltungen des EVD für die Kinder und Senioren, bei denen alle Beteiligten viel Spaß hatten, wurde es nach dem Fest endlich wieder Zeit für ausgelassene Stimmung und Party.

Da kam die 2. Hüttengaudi im Saal “Weißes Haus” an Silvester gerade recht. Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe im letzten Jahr und der positiven Resonanz der Gäste hat sich der Vorstand des Ernte-Vereins mit seinen fleißigen Helfern wieder in die Vorbereitungen gestürzt um beim zweiten Mal eine genauso tolle Party auf die Beine zu stellen.

Ab 19 Uhr trudelten die ersten Gäste ein und der Saal füllte sich bis schließlich um 20 Uhr die 1. Vorsitzende Monika Ruth das reichhaltige Buffet eröffnete.

Es gab wieder leckere Speisen, die zum Motto passten wie z.B. Rinderbraten, Leberkäse, Minihaxen, Knödel und zum Nachtisch Kaiserschmarrn. So war auch sichergestellt, dass jeder der über 100 Gäste satt wurde.

Nach dem Essen hielt es kaum noch einen auf seinem Stuhl, als der DJ mit einer gelungenen Mischung aus topaktuellen Hits, Schlagern und bewährten Oldies zum Tanz aufspielte.

Wer noch ein Schnäpschen zur Verdauung benötigte, war an “Hennings Schnaps-Stüberl” gut aufgehoben, wo es alles gab, was zu einer Hüttengaudi dazugehört. Auch echte Alpenspezialitäten wie Zirbenschnaps oder Blutwurz standen zur Auswahl.

Um die Zeit bis Mitternacht nicht langweilig werden zu lassen gab es auch wieder eine Tombola mit über 30 tollen Preisen, die verlost wurden. Jeder Gast erhielt dann pünktlich zum Jahreswechsel ein Glas Sekt, um auf das neue Jahr anzustoßen.

Leider fiel das obligatorische Bewundern des Feuerwerks vor der Tür etwas kürzer aus, da der Wettergott reichlich Nebel geschickt hatte und man daher kaum etwas sehen konnte.

Um 1 Uhr schließlich folgte der letzte offizielle Teil der Feier, die traditionelle Neujahrsbrezelverlosung. 20 glückliche Gewinner hatten somit keine Sorgen mehr, was es an Neujahr zum Frühstück gibt.

Bei guter Stimmung wurde noch bis in den frühen Morgen weitergetanzt und gefeiert.


Hennings Schnaps-Hütterl



gute Stimmung auf der Tanzfläche

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok