Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am vergangenen Sonntag trafen sich wieder einige Mitglieder und Freunde des Ernte-Vereins um gemeinsam bei einer Wanderung die Umgebung Lohmars zu erkunden. Etwa 20 Wanderer machten sich um kurz nach 10 Uhr auf den Weg. Die Strecke führte zunächst über Heppenberg Richtung Altenrath. Nach Überquerung  der Sülz ging es durch den Wald immer an Sülz und Agger entlang bis zur ersten Pause am Wanderparkplatz zwischen Lohmar und Altenrath. Auf dem Weg dorthin galt es noch, einen großen umgestürzten Baum zu über-, bzw. unterqueren. Aber auch diese Schwierigkeit meisterten alle Teilnehmer mit Bravour. Auch der mit gekühlten Getränken gefüllte Bollerwagen überwand die Engstelle unbeschadet. Danach ging es weiter an der Agger in Richtung Wahner Heide, wo auf dem Parkplatz kurz vor Troisdorf die Mittagspause stattfand. Frisch gestärkt durch Frikadellen und Kartoffelsalat vom Jägerhof in Altenrath nahm die Truppe den Rückweg in Angriff. Über Altenrath ging es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt am Saal „Weißes Haus“ in Donrath, wo der Tag dann nach etwa 15km seinen Ausklang bei Kaffee und Erdbeerkuchen fand. Der Vorstand des Ernte-Vereins dankt allen Helfern, die diesen Wandertag erst möglich gemacht haben.

Die Truppe auf dem Weg an der Sülz

Mittagspause auf halber Strecke

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok