Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Am 9. November versammelten sich wie jedes Jahr die Schüler der Aggertal-Grundschule auf dem Schulhof, um gemeinsam mit vielen Geschwisterkindern und kleineren Kindern aus Donrath den traditionellen Sankt-Martinszug durch die Straßen des kleinen Dorfes an der Agger zu laufen.

Das Pferd mit dem Sankt Martin im Sattel führte den Zug aus vielen bunten Laternen an und die Kinder sangen natürlich die bekannten Martinslieder, begleitet durch das Tambourcorps Scheiderhöhe und Swinging Brass. Bei trockenem Wetter kam der Zug nach seiner Runde durch Donrath wieder an der Grundschule an und dort gab es für alle, die mitgegangen sind einen leckeren Weckmann. Dazu brannte selbstverständlich schon das große Martinsfeuer auf dem Schulhof und alle Teilnehmer versammelten sich drumherum.
Es wurde von 4 Kindern aus der 3. Klasse die Martinsgeschichte vorgelesen und für die Eltern gab es Glühwein. Schulrektorin Frau Esten begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern. Der Martinszug wird jedes Jahr von allen Donrather Ortsvereinen unterstützt, die Organisation übernimmt dabei der Ernte-Verein Donrath 1925 e.V., dessen amtierendes Erntepaar auch die Weckmannausgabe macht.

Besonderer Dank gilt hier noch der Polizei und dem DRK für die Absicherung und auch den Vereinen, die sich mit Personal an der Durchführung der Veranstaltung beteiligt haben. Das waren außer dem EVD der TV Donrath (Tischtennisabteilung), die Musica Chorgemeinschaft Donrath und der Förderverein der Aggertalschule. In diesem Jahr konnten sich alle auch über eine großzügige Spende der Donrather Unternehmerfamilie Müller freuen, hierfür an dieser Stelle auch noch ein großes “Dankeschön”.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok