Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Rallye Altenkirchen beschert dem MSC Wahlscheid den Mannschaftssieg
Vater und Sohn Jansen gewinnen souverän ihre Klasse
Von Rolf Derscheid und Günther Wolff

Altenkirchen/Wahlscheid – Bei der 30. Auflage der Westerwald-Rallye hatte der MSC Altenkirchen so einige Neuigkeiten auf Lager. Neben einem neuen Rallye-Zentrum im Sportpark Altenkirchen konnten den Teilnehmern auch eine neue Sonderprüfung geboten werden. Nachdem es lange trocken war hatte kräftiger Regen in der Nacht die Piste gewässert., so dass beim schneiden der Kurve, im Fachjargon „cutten“ genannt, der aufgewirbelte Dreck den Asphalt mit einer schmierigen dünnen Schlammschicht überzog. So wurden aus 12% echtem Schotteranteil schnell gefühlte 30%. Insgesamt stellten sich 81 Teams diesen widrigen Bedingungen und somit den Herausforderungen der schwierigen Strecke im schönen Westerwald. Die Aktiven des MSC Wahlscheid zog es hauptsächlich in die Klasse N8. Hier waren 23 Teilnehmer unterwegs. An dem schnellen Vater und Sohn Duo Heinz und Martin Jansen gab es aber kein Vorbeikommen. Der Altmeister zog auf seinem neuen top vorbereiteten Opel Ascona B alle Register seines Könnens und konnte so den Klassensieg in der Klasse N8 und den 10 Platz im Gesamt verbuchen. Mit Platz vier schrammte mit dem Duo Strauch/Kehren ein weiteres MSC Team knapp am Podest vorbei.

Auch für die schnellen BMW E30 318is war der Lauf der Rallye Altenkirchen ein Wertungslauf zum BMW 318is Cup. Vom MSC waren hier die Teams Wiedenhöfer/Kremer und Tillmanns/Tillmanns auf Ihren optimal abgestimmten Fahrzeugen unterwegs.
Stefan Wiedenhöfer, der mit Beifahrerin Petra Kremer einen neuen Partner auf seinem heißen Sitz hatte, konnte in der Cup-Wertung Platz zwei und den Platz sieben in der Klasse verbuchen.Dirk Tillmanns der mit seinem Cousin Uwe Tillmanns auf dem Beifahrersitz unterwegs war belegte den 3. Platz in der 318is Cup-Wertung und Rang neun in der mit 23 Teilnehmern stark besetzten Klasse.

Die guten Einzelergebnisse der schnellen MSC Piloten war dann der Garant dafür, dass die Mannschaftswertung der Rallye Altenkirchen an den MSC Wahlscheid ging.

Wir sind alle sehr froh, dass wir bei diesen extrem schwierigen Bedingungen heil über die Wertungsprüfungen gekommen sind, so ein sichtlich zufriedener Heinz Jansen nach der Siegerehrung.

Mehr Informationen zur Serie und zum aktiven Verein aus dem Aggertal finden Sie unter www.MSC-Wahlscheid.de. Willkommen sind Sie auch auf einem der Clubabende, die immer am 1. Donnerstag im Monat im Clublokal Aueler Hof in Wahlscheid ab 20:00 Uhr stattfinden.

Team Wiedenhöfer/Kremer.
Foto: www.Wolff-sportpress.de

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok