Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Nürburg / Wahlscheid Vor der imposanten Kulisse des 24h Rennens 2015 fand auch in diesem Jahr wieder ein Lauf zur Rundstrecken Challenge Nürburgring, kurz RCN, statt. Bei dieser ältesten Breitensportrennserie die auf der Nordschleife gefahren wird, treten Tourenwagen aller Hubraumklassen und Aufbauversionen gegeneinander an. Die RCN ist, anders als manch andere Serie aus dem Rallyesport adaptiert und gliedert sich hier in Sprintrunden, die den Wertungsprüfungen auf der Rallye entsprechen und in Sollzeitrunden, die in einem Fenster von 10 Sekunden bestätigt werden müssen. Die Summe der Rundenzeiten entscheidet dann über Sieg und Niederlage.

Die gute Boxenarbeit. Foto: privat
Die gute Boxenarbeit. Foto: privat
Kevin bei seinen schnellen Runden. Foto: privat
Kevin bei seinen schnellen Runden. Foto: privat

3 Aktive des MSC stellten sich der Herausforderung der Serie, die vor großem Publikum als Rahmenprogramm zum 24h Rennen mit 194 Startern ein sensationell gutes Nennungsergebnis verbuchen konnte.

Kevin Wolters, der aufstrebende Youngster im Bereich Rundstrecke des MSC Wahlscheid, konnte mit seinem VW Golf wieder die Konkurrenten auf Distanz halten.

Da das Wetter sich diesmal von der besten Seite zeigte wurden auf den VW Golf direkt die profillosen Rennreifen montiert. Vom Start weg fuhr Kevin mit viel Überblick und absolvierte schnelle konstante Runden die in der Klasse konkurrenzlos waren. Der geplante Boxenstopp wurde von seiner Mannschaft „Keevin Sports and Racing“ perfekt durchgeführt. Als nach 13 Runden dann das schwarz weiß karierte Tuch die Hatz gegen die Uhr beendete, hatte Kevin mit einem komfortablen Vorsprung die Klasse bei 6 Konkurrenten gewonnen.

Dieser Klassensieg beschert ihm nun die Führung in der RCN Junior Trophy und Platz 11 in der RCN Gesamtmeisterschaft.

Nur durch die gute Zusammenarbeit in meinem Team war diese tolle Leistung vor so einer grandiosen Kulisse möglich, so ein sichtlich glücklicher und zufriedener Rundstreckenpilot.

Als weitere Piloten des MSC waren Michael Lachmayer und Alex Brauer unterwegs. Michael Lachmayer, der wieder auf einem seriennahen BMW 325i E46 mit seinem Partner Arne Rostock unterwegs war, belegte einen 4 Platz bei 9 Konkurrenten.

Alexander Brauer, der wieder mit seinem Partner Jörg Chiemla unterwegs war sah leider aufgrund von Problemen an seinem Renault Clio die Zielflagge nicht.

Mehr Informationen zur Serie RCN oder zum Einstieg in den Rundstreckensport oder zum aktiven Verein und den Fahrern aus dem Aggertal finden Sie unter www.MSC-Wahlscheid.de. Oder kommen Sie doch einfach mal zu einem Clubabend, der immer am 1. Donnerstag im Monat im Clublokal Aueler Hof in Wahlscheid ab 20:00 Uhr stattfindet, vorbei.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok