Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Tillmanns / Tillmanns auf dem Weg zum Klassensieg. Foto: Sascha Dörrenbacher
Tillmanns / Tillmanns auf dem Weg zum Klassensieg. Foto: Sascha Dörrenbacher

2 Klassensiege der Aktiven aus dem Aggertal bilden den Saisonschluss an der Ahr

Bereits zum 38. Mal fand im November, rund um den Winzerort Mayschoss, die Rallye Köln-Ahrweiler statt, die zu den wichtigsten Motorsport-Veranstaltungen in Deutschland gehört.
Die Rallye ist ein Augenschmaus für Liebhaber historischer Rallyefahrzeuge, die in der Youngtimerwertung im Kampf um Sekunden noch lange nichts von Ihrem Biss verloren haben. Ergänzt werden die Youngtimer durch neuere Fahrzeuge bis Baujahr 1991 die in der sogenannten Gold Cup Wertung antreten.
Im Kampf gegen die Uhr starten mehr als 90 Teams die sich den 13 Wertungsprüfungen in der Eifelregion rund um den Nürburgring stellten. Das Wetter hatte den typischen Novemberschleier aufgelegt und bedachte die Piloten und Zuschauer mit grauem und teilweise nassem Himmel. Das machte die Piste für die Piloten sehr schwierig, da es in den Waldpassagen nicht abtrocknete und somit den Fahrern alles an Mut und Können abverlangte.

Bei der 38. Ausgabe waren auch die Rallyeasse des MSC Wahlscheid mit 9 Teams am Start.
Die Teams hatten Ihre Fahrzeuge optimal vorbereitet und waren voller Motivation an die Ahr gereist. Glänzten die Aktiven in 2014 noch mit 4 Klassensiegen, mussten Sie bei der diesjährigen Auflage leider Federn lassen.
Dennoch führt an den MSC Fahrern in 2 Klassen kein Weg vorbei. Dirk Strauch, der mit seinem Partner Stefan Wildschütz auf einem Opel Ascona unterwegs war, konnte nach mehr als 140 Wertungsprüfungskilometer einen Klassensieg feiern. In der Goldcupwertung für neuere Fahrzeuge belegte das Duo den 12. Platz in der Gesamtwertung.
Dirk Tillmanns, der mit seinem Stammbeifahrer Uwe Tillmanns zum 2. mal auf dem BMW E30 318is unterwegs war,konnte mit einer starken fahrerischen Leistung ebenfalls seine Klasse gewinnen und belegte in der Goldcupwertung den 14.Platz.
Unter dem Begriff die „Kleinen sind ganz groß“ konnte das Duo Hüppen / Schaffhaus Ihren betagten VW Polo auf den 2. Platz in Ihrer Klasse chauffieren.

Der Altmeister Heinz Jansen, der wieder mit Sohn Martin auf dem heißen Sitz unterwegs war belegte durch eine gute fahrerische Leistung den 3. Platz in seiner Klasse.
Die Rallyeyoungster des MSC, Saskia Großmann, mit Beifahrer Denis Ruchnewitz, fuhren Ihren schnellen Astra mit besonnener Fahrweise bei diesen Bedingungen auf den 3. Platz in Ihrer Klasse.

Leider lief es nicht für alle Teams des MSC optimal. Markus Schulz, der mit Co Sebastian Schulz unterwegs war kämpfte seit dem Start mit Problemen an der Elektrik und rutsche bei einer Wertungsprüfung sogar noch von der Strecke, was Ihn Zeit kostete. Das konnte er aber leider auch mit seinen top Zeiten auf einigen Wertungsprüfungen nicht kompensieren. Bei den Teams Großmann/Schmitt und Kopiniok/Linde versagte der Motor den Dienst, was jeweils einen Ausfall zur Folge hatte. Frank Thönissen, der neben Michael Nolte aus dem Bordbuch las musste ebenfalls einen Ausfall verbuchen, da das Team eine Zeitenkontrolle ausgelassen hatte.

Die Teams des MSC hatten sich in 2 Mannschaften in die Mannschaftswertung eingeschrieben. Diese Platzierungen der Wahlscheider Teams bescherten dann in der Mannschaftswertung die Plätze 2 und 4.  Da nach der Saison vor der Saison ist, werden nun die Fahrzeuge für die Rallyesaison 2016 wieder vorbereitet.

Mehr Informationen rund um die Aktivitäten des Vereins aus dem Aggertal finden Sie unter www.MSC-Wahlscheid.de oder Sie kommen einfach mal zu einem Clubabend, der immer am 1. Donnerstag im Monat im Clublokal Aueler Hof in Wahlscheid stattfindet.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok