Vereinsmitteilungen

Das zweite Rennwochenende der Cup und Tourenwagen Trophy wurde Mitte Mai auf der Motorsportarena Oschersleben ausgetragen. Die anspruchsvolle Rennstrecke befindet sich vor den Toren Magdeburgs.

Da an jedem Rennwochenende in der Cup und Tourenwagen Trophy zwei Sprint-Rennen über je 30 Minuten ausgetragen werden, können sich zwei Piloten auf einem Fahrzeug abwechseln.

In dem Renault Clio Cup Fahrzeug von Brauer-Motorsport fuhren die beiden Fahrer Jörg Chmiela und Alexander Brauer. Im Team Feel4Mini waren es Rainer Stoffel und Phillip Müller, die sich das Lenkrad des BMW Mini Challenge Autos teilten.

Im Vordergrund der Clio vom Team Brauer und im Hintergrund
der CASA Cura Mini.(Foto: Raece4u.de)
Im Vordergrund der Clio vom Team Brauer und im Hintergrund der CASA Cura Mini. (Foto: Raece4u.de)

Im ersten Zeittraining konnte Jörg Chmiela den Renault von Brauer-Motorsport auf einen guten zweiten Platz in der Clio Klasse positionieren. Rainer Stoffel landete mit seinem BMW Mini auf dem dritten Platz in seiner Klasse.
Im zweiten Zeittraining waren die Platzierungen deckungsgleich, Alexander Brauer im Clio auf dem zweiten Platz und Phillip Müller sollte das zweite Rennen vom dritten Startplatz aufnehmen.

Im ersten Rennen erwischte dann Jörg Chmiela einen guten Start und konnte sich direkt neben den führenden Renault Clio setzen. Dieser konnte aber die ersten Angriffe von Chmiela erfolgreich abwehren.Im weiteren Rennverlauf bauten aber die Reifen von Jörg Chmiela immer stärker ab, so dass er sich mit dem zweiten Platz begnügen musste.

Rainer Stoffel konnte mit seinem R53 Modell den Speed der beiden vor ihm liegenden und neueren Mini Modelle leider nicht mitgehen.Gegen Rennhälfte kündigte sich dann noch ein Defekt am Auspuff an. Mit viel Erfahrung gelang es ihm, dennoch den dritten Platz zu halten.

Im zweiten Rennen erlebte Alexander Brauer das gleich wie zuvor sein Fahrerkollege Jörg Chmiela. Brauer attackierte von Beginn an den führenden in der Klasse, konnte aber den Druck nicht lang genug aufrecht halten, geschweige denn den entscheidenden Überholvorgang setzen.
Brauer beendete das Rennen auch auf Platz 2.

Phillip Müller musste das zweite Rennen mit dem defekten Auspuff am Mini bestreiten, behielt aber
die Nerven und konnte wie zu vor Rainer Stoffel als dritter den BMW Mini über die Ziellinie fahren.

Alexander Brauer liegt nun auf dem 2. Platz in der Gesamtwertung der Cup und Tourenwagen Trophy. Das Duo Rainer Stoffel und Phillip Müller belegen aktuell den 5. Platz von 48 Teilnehmern.

Anfang Juli findet der nächste Lauf zur Cup und Tourenwagen Trophy am Hockenheimring statt.

Wer nun mehr über die Serie der Cup und Tourenwagen Trophyerfahren möchte oder allgemein Benzingespräche führen möchte ist bei den regelmäßig am jeweils ersten Donnerstag im Monat stattfindenden Clubabenden im Clublokal „Aueler Hof in Wahlscheid“ ab 20:00 Uhr gern gesehen.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor HITZE
 
für Stadt Lohmar 
gültig von25.06 2019 11:00
gültig bis26.06 2019 19:00
 
Am Dienstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Mittwoch wird eine starke Wärmebelastung erwartet.

Warnstufen:
          

Werbung

Hier könnte Ihre Werbung stehen

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok