Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Die LohmART-Künstlerinnen Gudrun Andres, Dorle Deparade Bessel und Martina Furk laden ein zu ihrer Ausstellung „ Tripelfuge“ am Donnerstag, 05.09.2013 um 19 Uhr in die Kunsthalle LohmART, Scheiderhöher Str. 42 b, 53797 Lohmar.

Die Ausstellung ist weiterhin geöffnet am Freitag, 06.09. und Samstag, 07.09.2013 von 16 – 19 Uhr und am Sonntag, 08.09.2013 von 11 – 17 Uhr.

Das Stichwort zu dieser Ausstellung wurde aus der Barock – Musik entlehnt, konkret aus der „ Kunst der Fuge“ von J.S. Bach: Tripelfuge – à trois – zu dritt. Tripelfugen sind 3stimmig aus 3 gleichwertigen Themen, vor allem linear entwickelt – eigenständig, manchmal gegenläufig und doch ein Ganzes bildend. Das bedeutet nicht nur Wohlklang = Harmonie, sondern auch Irritation = Dissonanz. Erst dadurch wird das Projekt spannend, fördert Neugier, Aufmerksamkeit und Resonanz.

Darum wurde sich für eine gemischte Hängung entschieden und die Künstlerinnen freuen sich auf Ihre Neugier, Aufmerksamkeit und Resonanz.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok