Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Die Temperaturen am 17. März waren alles andere als frühlingshaft. Dennoch kamen viele Konzertbesucher aus nah und fern in die Jabachhalle, um das Lohmarer Blasorchester zu hören.

Den Auftakt machte das Aufbauorchester, verstärkt durch Mitglieder des Hauptorchesters. Danach füllte sich die Bühne mit knapp 60 Musikern des Hauptorchesters.

Mit dem Titel "Musik liegt in der Luft" wurden die gut 400 Zuhörer beschwingt begrüßt. Eine musikalische Reise nach Italien erklang mit der Ouvertüre "Eine Nacht in Venedig" von J. Strauss (Sohn). Zum träumen lud anschließend auch Conny Rühl an der Oboe mit "Gabriel´s Oboe" ein. Blasmusik und Gesang vereinten sich wunderbar bei dem Titel "Im weißen Rössl" mit den Solisten Hansgünther Schröder (Moderator) und Karin Schmidt. Vor der Pause zeigten Michael Tappert und Arno Steffens (beide Trompete) ihr Können bei dem Titel "Trompetensterne" von Ernst Hutter.

In der zweiten Hälfte ging es abwechslungsreich weiter mit "Herb Alpert Golden Hits", mit Kölschflaschen als Instrumente bei dem Spaßtitel "Flaschenpolka" sowie mit bekannten Hits und Melodien aus den Achtzigern bei dem Titel "80er KULT(tour)".

Nach der ersten Zugabe wurde Michael Tappert die Ehrenmitgliedschaft im LBO durch Markus Schwedes (1. Vorsitzender) verliehen. Der langjährige Dirigent und musikalische Leiter möchte zukünftig als Musiker im Trompetenregister mitwirken. Sein Nachfolger am Dirigentenpult ist David Witsch. Dieser bekam den Taktstock von Michael Tappert überreicht. Feierlich verabschiedet wurde Michael Tappert mit der zweiten Zugabe namens "Michaelpolka" aus der Feder von Karin Hennecke. Sie übernahm auch das Dirigat bei dieser sehr wohlklingenden, gemütlichen Polka. David Witsch beginnt nach den Osterferien mit der Probenarbeit.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 08:16
gültig bis23.09 2018 18:00
 
Es tritt Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 50 l/m² erreicht.

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 06:00
gültig bis23.09 2018 15:00
 
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

VORABINFORMATION UNWETTER vor ORKANBÖEN
 
für Stadt Lohmar 
gültig von23.09 2018 13:00
gültig bis23.09 2018 20:00
 
Ein Sturmtief zieht am Sonntag über die mitlleren Landesteile Deutschlands hinweg ostwärts. Dabei kommt es an der Südflanke des Tiefs verbreitet zu schweren Sturmböen (Bft 10, um 95 km/h). Bei Passage der zugehörigen Kaltfront sind auch orkanartige Böen (Bft 11, um 110 km/h) wahrscheinlich. Dies ist ein Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit. Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter https://www.wettergefahren.de oder in der WarnWetter-App.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok