Vereinsmitteilungen
Logo Heimatverein Birk
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vergangenen Wochenende lud der Heimatverein Birk wieder alle Bürgerinnen und Bürger zum Heidefest nach Lohmar-Heide ein.

Bei wechselhaftem Wetter fanden Grillwurst und Pommes sowie Bier, Wein und Softgetränke großen Absatz. Für die Kinder stand wieder eine Hüpfburg zur Verfügung. Für musikalische Stimmung sorgten das cändymän-Trio mit Blues-, Rock- und Soulstücken.

Die Tombola mit attraktiven Preisen, an der sich die Händler aus Heide (Autohaus Marenbach, Friseur Krisztian, Bäckerei Pelz, Kosmetikstudio Manuela Goroll, Partyservice Müller, Heidekrug) und Birk (Heide Apotheke, Massage-Praxis Ellen Schmitz, Gasthof Fielenbach) mit Gutscheinen rege beteiligten, sorgte für Spannung. Der 1. Preis war ein Wochenende mit einem Elektro-Fahrzeug, der von der Firma Marenbach gestiftet wurde.

Andreas Schmidt, Vorsitzender des Heimatvereins, zeigte sich über die große Resonanz begeistert. „So viele Besucher trotz des wechselhaften Wetters zeigen, welchen Stellenwert das Heidefest hat. So lohnen sich wirklich die Mühen der zahlreichen Mithelferinnen und Helfer - die in diesem Jahr auch 5 Zelte auf- und abbauen mussten -,wenn sich Alt und Jung bei diesem Fest wohlfühlen und das gesellige Beisammensein genießen.“

Und auch eine Neuigkeit verkündete der Vorsitzende: „Nach zahlreichen Anfragen aus der Bevölkerung wird der Heimatverein in diesem Jahr einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Heide organisieren. Termin ist der 14. Dezember 2019! Hierfür werden Aussteller gesucht, die Handarbeiten und kleine Weihnachtsgeschenke dort verkaufen möchten.“

Bewerbungen nimmt Marion Kinzinger unter 0172-2490427 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.



Logo Heimatverein Birk
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in diesem Sommer lädt der Heimatverein Birk wieder zum Heidefest ein am Samstag, den 17. August 2019 auf dem Dorfplatz in Lohmar-Heide (Ecke Franzhäuschenstr./Froschkönigweg).

Das Fest beginnt um 17:00 Uhr und ist ein Treffpunkt für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die Kinder gibt es wieder eine Hüpfburg. Auch eine Tombola sorgt dieses Jahr wieder für Spannung! Das cändymän-Trio, zwei Gitarristen und ein Sänger, sorgen mit Blues-, Rock- und Soulstücken für eine ganz besondere Atmosphäre.

Jeder ist herzlich eingeladen.



Logo Heimatverein Birk
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vom 12. – 14. Juli fand die Birker Kirmes vor dem Bürgerhaus statt. Trotz des ein wenig durchwachsenen Wetters ist der Heimatverein Birk hoch zufrieden. An allen 3 Tagen herrschte Hochbetrieb.

Viele kamen bereits zum Fassanstich durch Bürgermeister Horst Krybus, der das vom Heimatverein Birk spendierte 20-Liter-Fass gekonnt anzapfte.
Anschließend begeisterte wieder die Siegburger Bigband „Knapp daneben“ das Publikum mit ihrer tollen Musik. Auch der einsetzende Regen konnte die gute Stimmung nicht bremsen.

Erstmals trat auch am Samstag mit der „Kölschen Welle“ einer Band mit 5 jungen Musikern aus Siegburg auf. Mit den Hits von Brings, Kasalla, Höhner u.a. brachten sie den Karneval im Sommer nach Birk – das Publikum zeigte sich sehr textsicher und sang kräftig mit.

Anschließend war wieder die Karibikbar sehr gut besucht mit ihren bekannten und beliebten Cocktails.

Am Sonntag fand nach dem traditionellen gemeinsamen Kirchgang die Kranzniederlegung statt, begleitet vom Tambourcorps Pohlhausen-Birk.

Auf dem Kunsthandwerkermarkt im Bürgerhaus präsentierten sich ein Dutzend Aussteller und boten hochwertige und selbstgefertigte Waren an. Nebenan luden zeitgleich die katholische und die evangelische Gemeinde im ökumenischen Café wieder zu Kaffee und Kuchen ein.

Abends tagte das Kirmesgericht in der Besetzung aus den jungen Organisatoren der Karibikbar und verhandelten fünf zum Teil verrückte Fälle, die beim Publikum für gute Unterhaltung sorgten. Auch der in der Nacht gestohlene Kirmeskerl konnte mit Bier ausgelöst werden.

Anschließend heizte die junge Coverband „Mad Memories“, deren Schlagzeuger aus Algert kommt, mit Musik von Queen, ACDC, Spider Murphy Gang u.a. nochmals richtig ein.

Die Kirmes war für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung. Autoscooter, Kinderkarussell,  Spielbuden und Standbetreiber, die sich um das leibliche Wohl sorgten, kamen gerne nach Birk und wollen auch im nächsten Jahr wieder dabei sein. Es ist einfach immer eine besondere Atmosphäre - da sind sich alle einig.

 



Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach den guten Erfahrungen der letzten Jahre findet die Birker Kirmes vom 12. - 14. Juli 2019 wieder auf dem Platz vor dem Bürgerhaus statt. In diesem Jahr erwartet den Besucher ein umfangreiches Bühnenprogramm. An allen 3 Tagen gibt es erstklassige Live-Musik.

Der Kirmesbetrieb startet am Freitag, dem 12. Juli um 16:00 Uhr. Um 18:00 Uhr findet die offizielle Eröffnung mit Fassanstich durch den Bürgermeister Horst Krybus statt. Die Bigband "Knapp daneben" um Gernot Strässer ist natürlich wieder dabei.

In diesem Jahr dürfen sich die Besucher am Samstag, dem 13. Juli um 18:00 Uhr auf eine weitere Band freuen, die "Kölsche Welle". 5 junge Musiker aus Siegburg haben dä Plan, mit den Top-Hits von Brings, Kasalla, Höhner und Co. die Birker Bühne zu rocken. Leev Marie!

Direkt im Anschluss um 20:00 Uhr lädt der Karibikclub zu kühlen Coktails in die Karibikbar ein.

Ein Highlight am Sonntag um 18:00 Uhr ist natürlich das Kirmesgericht, das mit dem neuen Karibikclub eine enorme Verjüngung erfahren hat. Die Jungens machen die Sache sehr gut. Wie jetzt schon aus sicherer Quelle zu erfahren ist, liegt eine Reihe amüsanter Fälle vor.

Zum Finale am Sonntag um 19:00 Uhr steht die junge Cover-Band "Mad Memories" auf der Bühne. Sie spielen das Beste von Queen, ACDC, Toto, Ärzte, Bon Jovi, Robbie Williams... Vielen wird die Band von "Mittwochs Live in Siegburg" bekannt sein, wo sie auf der Bühne auf dem Markt ihr Können bewiesen haben.

Wer Ruhe vom Kirmestreiben sucht, dem sei der Kunsthandwerkermarkt im Bürgerhaus empfohlen. Hier kann man den ganzen Sonntag über an den Ständen der zahlreichen Aussteller schöne Dinge bestaunen und nebenbei im Café der katholischen und evangelischen Kirche Birk ein leckeres Stück Kuchen essen.



Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Heimatverein Birk lädt ein zur Sommerwanderung "Auf romantischen Pfaden nach Seligenthal" am Sonntag, 23. Juni 2019. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr vor der Gaststätte "Fielenbach" in Birk.

Abseits der üblichen Wege führt die Wanderung von Birk nach Seligenthal. Dort gibt es eine Pause und anschließend geht es über Heide zurück zum Ziel "Im Scheuel" in Inger.

Jeder ist herzlich eingeladen!



Heimatverein Birk
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Schutz- und Grillhütte im Tal bei Albach wurde am vergangenen Samstag von Mitgliedern des Heimatvereins wieder sommerfähig hergerichtet. Mit Eimern, Besen und Schaufeln ging es Müll und Unrat an den Kragen. Nun kann auch hier die Grillsaison wieder beginnen.

Die Grillhütte kann angemietet werden bei Christina Kämmerer unter 02241-387583.



Heimatverein Birk
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Foto: cc0)

Der Heimatverein Birk lädt herzlich ein zum 5. Ingerer Boule-Spiel auf dem Bouleplatz in Lohmar-Inger, am Sonntag, 9. Juni 2019, um 16:00 Uhr.

Nach der regen Teilnahme an den Boule-Spielen in den vergangenen Jahren lädt der Heimatverein Birk erneut zum gemeinsamen Boulespiel auf dem schönen Platz ein.
Die Regeln des Spiels werden erläutert und mit Baguette, Käse sowie Getränken werden wir südfranzösisches Flair nach Inger holen.

Alle sind herzlich eingeladen.



Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Heimatverein Birk am 1. Mai das traditionelle Maiansingen auf dem Platz vor der katholischen Kirche in Lohmar-Birk.

Eröffnet wird das Maiansingen am 1. Mai um 11.00 Uhr durch das Tambourcorps Pohlhausen-Birk. Danach werden wir uns auf die Darbietungen der Singgemeinschaft Birk, der Kinder des Evangelischen Kindergartens Birk, der Schülerinnen und Schüler der Grundschule Birk und der OGATA Birk sowie der Tanz- und Turngruppen des TUS-Birk freuen.

Der Heimatverein Birk lädt herzlich dazu ein, den Wonnemonat Mai zu begrüßen.

Andreas Schmidt
Vorsitzender Heimatverein Birk



Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok