Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Siebzehn Kinder (11 Mädchen, 6 Jungen) erhielten in diesem Jahr für ihren Schulanfang nach den Sommerferien von der Lohmarer Tafel einen neuen Schulranzen von guter Qualität, den dazugehörenden Inhalt sowie eine gefüllte Schultüte.

Die Kinder, aber auch deren Eltern, freuten sich über diese hochwertigen Geschenke, die wie im Vorjahr auch von einem in Köln ansässigen Sponsor finanziert wurden. Damit konnte die Tafel, nun schon zum 11. Mal hintereinander, die schon zur Tradition gewordene Schulranzenaktion fortsetzten.

Die Mitarbeitenden der Lohmarer Tafel wünschten den Kindern einen guten Schulanfang und eine erfolgreiche Schulzeit und bedankten sich bei der zur Übergabe der Ranzen anwesenden Geschäftsführung der Spenderfirma ganz herzlich für ihre großzügige Spende.

Die Lohmarer Tafel unterstützt die Tafelnutzer, insbesondere deren Kinder, in vielfältiger Weise. Sie fördert zum Beispiel Bildungsmaßnahmen und unterstützt beim Übergang von der Schule zum Beruf. Die finanziellen Mittel hierzu stammen alle aus Spenden. Der Tafelvorstand wünscht sich, dass die Idee "Spende für soziale Zwecke" als Ersatz für Präsente zu Weihnachten von noch mehr Firmen so gehandhabt wird.

Der Tafelvorstand

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok