Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Die Flammen schlugen meterhoch aus dem präparierten Abfalleimer bei der Lohmarer Feuerwehr, die Hitze war noch in drei Meter Entfernung zu spüren. Entschlossenes Handeln war angesagt. Die Senioren griffen zum Feuerlöscher und löschten gezielt. Die Flammen hatten keine Chance. Noch mal gut gegangen!
Zum Glück war dies kein ernster Vorfall, sondern Teil einer Informationsveranstaltung, denn vor dem Löscheinsatz wurden die Senioren von Löschzugführer Wilfried Meng und seinen Kolleginnen und Kollegen in die richtige Handhabung des Feuerlöschers eingewiesen. Eindrucksvoll wurde auch demonstriert, was passieren kann, wenn im Sommer eine Spraydose im überhitzten Auto liegen bleibt. Schnell sind bei Sonneneinwirkung 70-80 Grad C erreicht. Wenn die Spraydose explodiert, sind nicht nur Schäden im Auto zu beklagen.

Die Senioren waren der Einladung des Vereins zur Förderung der Seniorenarbeit in Lohmar (FöS) gefolgt. Diesmal stand im Rahmen des Projekts "FöS vor Ort" der Besuch der Lohmarer Feuerwehr an. Die Engagierten der Freiwilligen Feuerwehr Lohmar informierten über Anwendung der Atemschutzmaske, die Besonderheiten der Schutzkleidung, Details zur technischen Ausstattung und über die Abwehr von besonderen Gefahren, speziell für Senioren.

An einem Modell konnte die Ausbreitung von Rauch dargestellt werden. 90% der Todesfälle bei Wohnungsbränden sind nicht auf die Flammen, sondern auf die giftigen Rauchgase zurückzuführen. In den meisten Fällen hätte ein Rauchmelder den Tod der Menschen verhindert. Spätestens ab 1.1.2017 müssen auch in Bestandsbauten Rauchwarnmelder eingebaut sein. Für die Anschaffung und Montage ist der Eigentümer verantwortlich. Die Kosten für Wartung sowie Austausch der Batterien trägt der Mieter.

In einem Rundgang konnten die Einsatzräume im neuen Gebäude der Lohmarer Feuerwehr besichtigt werden. Der Ablauf eines Einsatzes und die Zusammensetzung der Krisenstäbe wurden erläutert.

Fotos: Frank Kremer

Aus dem Koffer "Brandschutz für Senioren" konnten sich Senioren über die Folgen mangelhafter Anschlüsse informieren.



Wilfred Meng (rechts) erklärt die Atemschutzmaske und das "Brandhaus"
Aus dem Koffer "Brandschutz für Senioren" konnten sich Senioren über die Folgen mangelhafter Anschlüsse informieren. Konzentration beim Löschen eines Abfalleimers Gerade ist eine Spraydose explodiert

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok