Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Auch am vierten Spieltag gab es keinen doppelten Punktgewinn für die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid. Im heimischen Forum setzte es eine 25:28 (15:13) Niederlage gegen den TV Gelpetal.

Die Wahlscheider Wölfe begannen, wie in den letzten Spielen auch, wie die Feuerwehr und führten schnell, dank einer aggressiven Abwehr und eines erfolgreichen Angriffs, mit 4:1. Trainer Jens Fach hatte von Beginn an eine Manndeckung gegen den starken Mittelmann des TV Gelpetal angeordnet, was sich über weite Strecken des Spiels auszahlen sollte. Die Gäste versuchten vorwiegend über Einzelaktionen ihrer starken Rückraumspieler zum Erfolg zu kommen. Diese waren häufig dazu gezwungen auf die Außenspieler abzulegen, deren Würfe zum überwiegenden Teil Beute der sicheren Wahlscheider Torhüter waren. Die guten Unparteiischen baten beim Stand von 15:13 aus Sicht der Wahlscheider Wölfe in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Halbzeit glich den vergangenen Spielen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzten, so dass die zwei Tore Führung der Wahlscheider Bestand haben sollte. Dies änderte sich dann aber in der 48. Spielminute. Wahlscheid schaffte es nun nicht mehr die Angriffe auszuspielen und sich in gute Wurfpositionen zu bringen. Bälle wurden nun von der Gelpetaler Deckung abgefangen und zu Kontertoren genutzt. Die Angriffe, die durchkommen sollten, waren nun Beute des Gelpetaler Torwarts. Beim Stande von 25:28 aus Wahlscheider Sicht wurde das Spiel abgepfiffen.

Das Fazit über dieses Spiel kann 1:1 aus den vergangenen Spielen übernommen werden. Die Wölfe spielen über weite Strecken des Spiels einen technisch schönen Handball mit viel Herz. Aufgrund fehlender Alternativen im Rückraum fehlt immer wieder das letzte Quäntchen, um als Sieger vom Platz zu gehen. Jetzt sind erstmal Herbstferien und damit zwei Wochen Handballpause. In dieser Zeit erwartet man die Verletzten zurück und kann weiter an spielerischen Defiziten arbeiten. Das nächste Spiel ist erst am Sonntag, den 23.10.2016 um 18 Uhr in der Nutscheidhalle gegen den CVJM Waldbröl.

Es spielten und trafen:
Tischer, Pütz, Bruch (Tor), Hünseler (9/2), Wenzel (6), Schleiner (4), Hahn (3), Gottreich, Arendt, Lucassen (je 1), Solbach, Holtschneider, Meierjürgen, Dietz.
Trainer: Jens Fach

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok