Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

 

C-Jugend
C-Jugend
D-Jugend
D-Jugend

Weibliche C- Jugend, Bezirksliga

HV Erftstadt – TV Wahlscheid 49:11 ( 23:3)

Der TVW trat krankheits- und verletzungsbedingt ohne Auswechselspielerin an wurde von einem Gegner auf Oberliganiveau am Rande einer Demütigung böse vermöbelt. Die TVW Mädchen kämpften im Rahmen ihrer Möglichkeiten gegen einen sehr starken Gegner, der in einem sportlich fairen Spiel alles daran setzte, die äußerst selten erreichte 50-Tore Marke zu knacken. Auf der letzten Rille verhinderten die Wölfinnen dies und sicherten sich die für das erreichen der zehn Tore Marke ausgelobte Eis von Trainer Sascha Krings redlich. In einem Spiel, in dem das Team 35 von 50 Minuten in Unterzahl agieren musste, war einfach kaum mehr drin, außerdas Spiel anständig und fair zu Ende zu bringen. Auffällig auf TVW Seite war Torhüterin Lilli Maurer, die mit 13 starken Paraden zu glänzen wusste.

Es spielten: Lilli Maurer (Tor, 13 Paraden ); Clara Weinrauch, Anne Werner, Anna-Lena Van Dinter 4, Lynn Jaeschke 1, Sarah Schürg 2, Antonia Höck 4
Trainer: Sascha Krings


Weibliche D- Jugend

TV Wahlscheid – JSG Nümbrecht-Oberwiehl 2 13:8 (8:3)

Die jungen Wölfinnen des TVW empfingen am Sonntagnachmittag den starken Tabellenweiten aus Wiehl zum Spiel. Oberwiehl, siegessicher angereist, staunte nicht schlecht über die famose, starke Abwehr- und Torwartleistung des TVW. Schnell führte der TVW mit 5:0 , vergab noch reihenweise hochkarätige Chancen, während Oberwiehl erst langsam ins Spiel fand. Immer wieder war es das Trio Ina Teigelkötter, Alina Bernhard und Nina Dallmer, die zum Abschluss kamen oder ihre Mitspielerinnen fein in Szene setzten. Lediglich die Entschlossenheit im Abschluss stand einem deutlich höheren Sieg im Weg. Neben den genannten Spielerinnen verdienten sich noch Senabou Reinartz für wiederholt beherzte Abwehrarbeit und Torhüterin Lucia Krings ein Sonderlob von Trainer Michael Schmidt, der mit der Leistung aller eingesetzten 14 Spielerinnen hoch zufrieden war.

Es spielten: Lucia Krings ( Tor, 14 Paraden ); Lea Wester, Nele Wester, Luca Kaufmann, Senabou, Reinartz, Alexandra Lorrig, Sarah Lecaux, Kaya Meurer, Ina Teigelkötter 4, Nina Dallmer 4, Alina Bernhard 5, Felina Höck.
Trainer: Michael Schmidt


Herren 1

SSV Overath - TV Wahlscheid

Und wieder keine Punkte für die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid. Im Lokalderby beim SSV Overath setzte es eine 20:18 (10:7) Niederlage der vermeidbaren Art.

Im Prinzip glich das Spiel den Spielen zuvor. Eine aggressive Abwehr mit zwei starken Torhütern Marco Pütz in Halbzeit eins und Michael Tischer ab der 40. Minute, aber unübersehbaren Schwierigkeiten im Abschluss, was zum wiederholten Male ein Erfolgserlebnis verhinderte. Die Gastgeber aus Overath kamen besser in die intensiv geführte Partie und lagen schnell mit 2:0 vorne. Wahlscheid lief die komplette erste Halbzeit einem Rückstand hinterher. Zum Halbzeitpfiff der guten Unparteiischen lag man sogar mit drei Toren zurück.

In der zweiten Halbzeit erwischte Wahlscheid einen besseren Start und schaffte es den Rückstand auf einen zwei Tore Vorsprung (50.) auszubauen. Viele Bälle konnten von den nun überhastet spielenden Gastgebern abgefangen und durch Konter zu einfachen Toren verwandelt werden. Die mitgereisten Fans wähnten die Wahlscheider Wölfe auf der Siegerstraße. Nun folgte aber, was in bisher jedem Meisterschaftsspiel kam. Im Angesicht des Sieges verfielen die Gäste aus Wahlscheid nun wieder in Einzelaktionen und warfen die zwei dringend benötigten Punkte sprichwörtlich weg. Overath nutzte diese Schwächephase seinerseits zu einfachen Toren. Beim Stande von 20:18 für die Hausherren pfiffen die Schiedsrichter ab.

Die Mannschaft verabschiedet sich nun in die Winterpause und wünscht allen Unterstützern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Das nächste Meisterschaftsspiel findet dann am Sonntag, den 15.01.2017 um 18 Uhr im heimischen Forum gegen den Tabellenführer der Kreisliga TV Strombach 2, statt.

Es spielten und trafen:
Pütz, Tischer (beide Tor); Hünseler (7), Schleiner, Lütjen (je 4), Arend, Wenzel, Fach (je 1), Holtschneider, Solbach, Lucassen, Gottreich.

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Werbung


 

DWD Wetterwarnungen

Amtliche WARNUNG vor FROST
 
für Stadt Lohmar 
gültig von17.11 2018 00:00
gültig bis17.11 2018 09:00
 
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -2 °C auf.

Warnstufen:
          

in-lohmar App

Ab sofort ist die in-lohmar App für Android-Smartphones im Google Play Store vorhanden

Wenn's Euch gefällt

in-lohmar.de auf facebook
in-lohmar.de auf Twitter

Willkommenskultur Lohmar

Freifunk Lohmar

unser Hoster

Wetter in Lohmar

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok