Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

Beachhandball TV Wahlscheid

Die Wahlscheider Handballmädchen waren wieder im Sand unterwegs – die B Jugend zum Turnier in Wiehl, die D Jugend mit zwei Teams in Strombach.

Den Anfang machte die neuformierte B-Jugend. Das Turnier begann im verregneten Wiehl auf einer wunderschönen Anlage mit einem Spiel gegen die JSG Nümbrecht-Oberwiehl 2.Dies ging am Ende erst im Shoot-Out verloren, nachdem man eine Halbzeit verloren, und die andere Halbzeit gewonnen hatte.

Match zwei gegen den TV Strombach war erfolgreicher – hier konnte im Shoot-Out der Sieg eingefahren werden.

Anschliessend verloren die Mädels ihre folgenden Spiele gegen den SSV Marienheide und den SSV Overath jeweils mit 0:2 Sätzen und musten sich mit Platz 6 zufrieden stellen. Bis auf das abschliessende Spiel gegen Overath waren die Trainer Günther Leng und Sascha Krings mit der Leistung und dem Auftreten für den Anfang recht zufrieden.

Nachmittags spielte die D-Jugend mit zwei Teams auf der Anlage des TV Strombach. Bei angenehmen Temperaturen traten die Wahlscheiderinnen leider nur gegen zwei Strombacher Teams an, da der SSV Overath im Vorfeld abgesagt hatte.

Spiel eins bestritten die Wahlscheider Teams gegeneinander, das erst im Shoot-Out entschieden wurde. Wahlscheid 2 siegte hier knapp.

Wahlscheid zwei siegte dann noch deutlich gegen Strombach 2, während Wahlscheid eins gegen Strombach eins 0:2 verlor. Zum Abschluss verlor Wahlscheid 1 noch gegen Strombach 2 im Shoot-Out.

Am Ende des Tages belegte Wahlscheid 2 Platz zwei und Wahlscheid 1 Platz vier.

Der TV Wahlscheid freut sich über interessierte Mädchen aller Jahrgänge, die Interesse haben, Handball zu spielen.
Infos auf www.tvwahlscheid.de


Handball C-Mädchen trotzen Westdeutschem Meister Remis ab!

Die Mädchen-C des TV Wahlscheid trat beim Beachhandballturnier in Marienheide an und traf dort in der Vorrunde auf die beiden stärksten Teams des Handballkreises Oberberg, den VfL Gummersbach und den TV Strombach.

Der VfL Gummersbach wurde in der Altersklasse jüngst Westdeutscher Meister in der Halle und steht mit seiner Klasse weit über allen anderen Teams im Land.

Direkt im ersten Spiel trafen die Wahlscheiderinnen, die nur mit 6 Spielerinnen antraten und durch die D-Jugendliche Lucia Krings verstärkt wurden, auf die Übermannschaft des VfL.

Standesgemäß wurde die erste Halbzeit sehr hoch verloren.

In Halbzeit zwei lies der VfL zu Anfang die Zügel etwas schleifen, während die TVW Mädchen sich an Beachhandball gewöhnt hatten und die Fehler des VfL ausnutzen konnten.

Gummersbacher Wurfpech und eine sehr starke Wahlscheider Teamleistung sorgten dafür, das der TVW sensationell die zweite Hälfte mit 9:11 gewinnen konnte. Im anschliessenden Shoot-Out konnte sich kein Team einen Vorsprung erarbeiten, ehe die D-Jugendliche Lucia Krings mit dem sechsten Wurf an der stark haltenden Gummersbacher Torhüterin scheiterte.

Das nächste Spiel gegen den TV Strombach war dann eine deutliche Angelegenheit gegen kräftemäßig abbauende Wahlscheiderinnen, die sich jedoch bis zum Schluss nie aufgaben.


Wahlscheider Handball D Mädchen beim Turnier in Wipperfürth

Die D-Mädchen des TV Wahlscheid nahmen am Toyota-Kutscher-Cup der Füchse Oberberg in Wipperfürth teil.

Spiel eins konnte gegen den Solinger TB mit 6:5 gewonnen werden.
Das zweite Spiel wurde gegen die Füchse Oberberg mit 5:10 verloren.
Das dritte Spiel ging gegen die HSG Radevormald-Herbeck mit 5:7 verloren.

Die neuformierte Mannschaft mit vielen Mädchen, die frisch aus der E in die D Jugend gewechselt sind, machte einen guten Eindruck und macht für die neue Saison viel Hoffnung auf schöne Spiele und gute Ergebnisse.

Torschützen:
Luca Kaufmann 1, Felina Höck 7, Lucia Krings 6, Senabou Reinartz 1

 

Männliche C-Jugend: 6. Platz bei dem Turnier in Ollheim

Am 24.06.2017 nahm die männliche C-Jugend gemeinsam mit der weiblichen C-Jugend an dem gut besetzten Jugendturnier der SG Ollheim/Straßfeld teil. Dabei wurde die Mannschaft von einigen D-Jugendspielern unterstützt, da einige C-Jugendspieler wegen Schulfahrten etc. fehlten. Es darf aber vorweg genommen werden, dass die Jungs über weite Strecken richtig gut gespielt haben.

Im ersten Gruppenspiel traf der TVW auf die HSG Swist, die in der vergangenen Saison in der Kreisliga Bonn/Sieg/Euskirchen spielte. Nach einem etwas holprigen Beginn konnte sich der TVW in Abwehr und Angriff kontinuierlich steigern und das Spiel am Ende verdient mit 7:5 Toren für sich entscheiden.

Gegner im zweiten Gruppenspiel war die HSG Rheinbach/Merl/Wormersdorf, die in der kommenden Saison in der Jugend-Oberliga spielen wird und demnach klarer Favorit war. Umso erfreulicher war es, dass der TVW das Spiel zunächst absolut ausgeglichen gestalten und Dank einer starken Abwehr- und Angriffsleistung zwischenzeitlich sogar in Führung gehen konnte. Leider konnte der TVW dieses Niveau über die gesamte Spielzeit nicht ganz halten, weshalb das Spiel gegen den späteren Turniersieger letztlich mit 5:8 Toren verloren wurde.

Im letzten Gruppenspiel traf der TVW auf die HSG Siebengebirge. Anfänglich konnte der TVW noch an die starke Leistung aus dem vorherigen Spiel anknüpfen und seinerseits wiederholt in Führung gehen. Dem TVW gelang es jedoch nicht, sich vorentscheidend abzusetzen. Stattdessen verlor der TVW vor allem im Angriff vollständig den Faden, was die Siebengebirgler eiskalt ausnutzten und das Spiel mit 6:3 Toren für sich entschieden. Die Folge war, dass nicht der TVW – ein Punkt gegen die HSG Siebengebirge hätte gereicht – das Halbfinale erreichte, sondern die HSG Siebengebirge aufgrund des insgesamt besseren Torverhältnisses.

Der TVW musste sich daher damit begnügen, gegen den Poppelsdorfer HV das Spiel um Platz 5. zu bestreiten. Ein Erfolg blieb dem TVW jedoch vor allem deshalb versagt, weil die Wahlscheider Abwehr einen Spieler des PHV nicht in den Griff bekam und sich der TVW im Angriff zu viele Fehler leistete.

Der TVW belegte daher den 6. Platz. Die Platzierung ist jedoch zweitrangig, denn viel wichtiger sind die aus diesem Vorbereitungsturnier gewonnenen Erkenntnisse für die weitere Vorbereitung sowie die mittel- und langfristige Entwicklung der einzelnen Spieler und der Mannschaft als Ganzes.

Es spielten:

Nicolas Harth (Tor), Thomas Beyer, Jona Giesen, Bennet Holtorf, Nikolas Larsen, Lenny Peltola, Jan Schmidt, Max Schmidt, Julius Zander

Jungen, aufgepasst!
Die C-Jugend des TV Wahlscheid braucht personelle Verstärkung. Neben Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahre vom Typ „zukünftiger Welthandballer“, die bereits 180 cm groß sind, einen Meter hoch springen, den Ball mit 100 km/h werfen und 30 Meter in weniger als 3 Sekunden laufen, suchen wir insbesondere ganz „normale“ Jungen, die zwar nicht die genannten Kriterien erfüllen, aber Spaß am Sport in einer tollen Mannschaft haben. Wir würden uns daher sehr freuen, Dich bei einer unserer Trainingseinheiten begrüßen zu können.

Unsere Trainingszeiten sind:

Montag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr, Max-Weber-Halle
Mittwoch von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Forum
Freitag von 18.15 Uhr bis 20.00 Uhr, Forum
 
(Text + Fotos: TV Wahlscheid

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok