Vereinsmitteilungen

Stadtwerke Lohmar

wC1
wC1

Mittelrheinoberliga weibliche C Jugend, 2. Spieltag

VfL Gummersbach – TV Wahlscheid 27:10 (13:3)

Erwartungsgemäß, jedoch äußerst unnötig unterlagen die Wahscheider Wölfinnen im Kreisderby beim hoch favorisierten VfL Gummersbach recht deutlich mit 27:10 Toren. Die schmerzlich vermisste Stammtorhüterin Vika Reinhardt, die noch bis November verletzt ausfallen wird, wurde jedoch glänzend von Alexandra Lorrig verletzt, die direkt zu Beginn einen Siebenmeter abwehren konnte und auch sonst viele gute Würfe parieren konnte.
Zu Beginn war es ein enges Spiel, in dem sich der VfL erst langsam nach einem 2:2 absetzen konnte. Der TVW agierte viel zu hektisch, suchte zu schnell aus schlechten Wurfsituationen den Abschluss. Und wenn eine gute Chance erspielt wurde, wurde die Gummersbacher Torhüterin förmlich angeworfen. So war das Spiel zur Halbzeit entschieden, obwohl dies alles andere als nötig war.

Taktische und personelle Umstellungen zur Pause auf Wahlscheider Seite folgten, und das mit Erfolg. Ein 4:1 Lauf innerhalb von sechs Minuten zeigte, was eigentlich in der Mannschaft steckt. Gerade Senabou Reinartz war von der Gummersbacher Deckung kaum zu halten und setzte sich ein ums andere mal sehr stark durch. Beim 14:7 nahm der VfL eine Auszeit. Daraufhin wurde das Spiel wieder hektischer, begünstigt durch überwiegend sehr einseitig pfeifende Schiedsrichter, die die teils überharten Attacken der Gummersbacher Abwehrspielerinnen kaum ahndeten. Der VfL fand seinen Angriffsfluss wieder, und als der TVW nicht weiter aufholen konnte, nutzte Trainer Michael Schmidt die Gelegenheit, viel durchzuwechseln. So konnte Gummersbach den Sieg noch etwas in die Höhe schrauben.

Am kommenden Samstag, 29.9.18, spielt der TVW um 16 Uhr im Wahlscheider Forum gegen den TuS Königsdorf.

Es spielten:
Alexandra Lorrig (TW, 1 Siebenmeter, 14 Paraden ); Lea Wester , Nele Wester 2, Alina Hellwig 5, Ina Teigelkötter, Lucia Krings, Felina Höck, Nina Dallmer, Senabou Reinartz 3 , Yoko Siewert, Leonie Röseler, Pauline Binder, Sarah Lecaux

Trainer: Michael Schmidt
Betreuer: Sascha Krings

 

Kreisliga Oberberg weibliche D Jugend

TV Wahlscheid – TV Oberbantenberg 15:22 ( 5:9 )

Die guten und ausgeglichen besetzten Gäste aus Oberbantenberg setzten sich souverän in einem von zwei sehr gut leitenden Jungschiedsrichtern gegen die Wölfinnen durch. Nach ausgeglichenem Beginn, wo vor allem Maja Schaub und Josephine Doku Akzente setzten, setzte sich Oberbantenberg Stück für Stück ab. Die zweite Halbzeit war spektakulärer, der TVW kämpfte verbissen um den Anschluss, wo vor allem  Juliana Befus über Linksaussen vier ganz tolle Tore erzielen konnte.

Alles in allem eine gute Leistung der jungen Mannschaft, die für die Zukunft hoffen lässt.

Es spielten: Aurelia Köder ( Tor und Feld, 2 Tore ); Maja Schaub ( Tor und Feld, 3 Tore ), Collien Fiedler, Pia Krumbach, Phoebe Palm, Giulia Fuchs, Jule Otto, Josephine Doku 6, Marisa Berger, Juliana Befus 4, Lara Tsambikakis
Trainer: Sascha Krings

 

Kreisliga Oberberg, weibliche C-Jugend

TV Wahlscheid c2 – TuS Derschlag 4:25 ( 3:13 )

Auf verlorenem Posten war die junge C2 der Wölfinnen gegen eine körperlich und spielerisch bessere Mannschaft aus Derschlag. Der Kampfgeist war auch hier bis zum Ende zu spüren, erfreulich der Mut der Spielerinnen, immer wieder Aktionen zu versuchen und nicht aufzugeben.

Es wird eine harte Saison für die c2 werden.

Tore: Alex Lorrig, Pauline Binder, Jana Schönenstein, Leonie Röseler

Anzeige

Gerd Streichardt: Die Geschichte von Wahlscheid   Erwin Rußkowski: Uss dem Levve   Lohmarer Sagen und Geschichten   Naturerlebnisse in der Wahner Heide und Umgebung: Fotografiert von Georg Blum    Hans Heinz Eimermacher: Reber ermittelt ...: Kleinstadtkrimis   Der Lohmarer Erbenwald: Zur Geschichte des im Jahr 1144 erwähnten Forstes   Baudenkmäler der Stadt Lohmar: Erläuterungen, Besonderheiten

Nächste Termine

Anzeige

amazon Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok